Der Südwestmonsun zeigt sich gerade von seiner unschönen Seite …

Nachdem ich gestern bei traumhaften Wetter meine Villentour mit Patrick beendet hatte, zog es sich kurze Zeit später zu und seitdem hat sich die Sonne leider nicht mehr blicken lassen :-(. 

Eigentlich wollte ich mir die Insel schonmal  näher anschauen und viele, viele Fotos und auch Videos machen, daran war aber leider nicht mehr zu denken.

Heute Nacht hat es gestürmt, dass kaum an Schlaf zu denken war und heute früh hatte ich große Mühe, annähernd trocken zum Frühstück zu kommen. Leider trübt das Wetter natürlich die Stimmung und eine Insel hat es immer sehr schwer, ihre Schönheit zu präsentieren, wenn das Wetter nicht mitspielt; wenn der Himmel nicht blau, sondern grau und die Lagune nicht strahlend Türkis, sondern irgendwie blass und farblos ist.

Nach dem Frühstück 

habe ich mal die Insel umrundet, um mir trotz des trüben Wetters die Strandsituation näher anzuschauen. Man kann Furaveri fast komplett am Strand umrunden. Nur östlich des Ankunftsstegs ist ein kleiner Bereich, wo jede Menge Korallenbruch das Weitergehen unmöglich macht und auf der Norseite war ein kleiner Bereich bei den Beach Villen (vielleicht im Bereich von fünf oder sechs Villen), wo derzeit eigentlich kein Strand vorhanden ist (dort hatte ich mir ja gestern eine Villa ansehen können) und ich die Bermuda ein wenig hochkrempeln musste. Bin dann aber doch noch an den Büschen vorbeigekommen :-).

Ansonsten sind die Strände wirklich toll und zum Großteil recht breit und auch feinsandig. Müll oder ähnliches Angeschwemmtes habe ich nirgends gesehen, selbst auf der Südseite der Insel nicht, wo sich keinerlei Villen oder andere Einrichtungen befinden und alles noch Natur pur ist.

Die Bilder sehen wegen des Wetters natürlich nicht toll aus,. aber liefern zumindest einen ersten Eindruck über die Strände rund um Furaveri :-).

Eigentlich wollte ich heute früh schnorcheln gehen und das Hausriff mal erkunden, aber da ist derzeit noch nicht dran zu denken. Hoffe, dass es vielleicht gegen Mittag wieder aufklart und dann werde ich so einiges nachholen müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s